Instrumentale Grundschule

Die instrumentale Grundschule ist Voraussetzung für den Instrumental- und Gesangsunterricht. Die Schülerinnen und Schüler eignen sich grundlegende musikalische Fähigkeiten an, welche den Einstieg in den Instrumental- und Gesangsunterricht erleichtern. Der Unterricht erfolgt in Kleingruppen. Mit Xylophon- oder Blockflötenspiel werden die Kinder mit dem Notenbild vertraut gemacht und rhythmisch und melodisch geschult. Sie lernen, sich und andern zuzuhören. Sowohl die Grundschule mit Blockflöte als auch die Grundschule mit Xylophon eignen sich hervorragend für den späteren Instrumental- und Gesangsunterricht.

 

Die Musiktheorie ist bei beiden Grundschultypen weitgehend identisch. Entscheidend für die Wahl ist die persönliche Vorliebe der Schüler und Schülerinnen.

 

Blockflöte und Xylophon sind nicht nur Grundschulinstrumente, sondern bieten auch vielfältige Möglichkeiten im weiterführenden Instrumental- und Gesangsunterricht.

 

Zu beachten ist, dass die instrumentale Grundschule nicht in den Blockzeiten stattfindet, wenn der Einstieg verspätet erfolgt. Dies würde beispielsweise Grundschüler betreffen, welche erst in der 2. Klasse einsteigen.

Download
Infoblatt Grundschule (Willisau)
Infoblatt Grundschule Willisau 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 649.1 KB
Download
Infoblatt Grundschule (Alberswil/Ettiswil/Kottwil)
Infoblatt Grundschule Alb_Ett_Kott 2019.
Adobe Acrobat Dokument 655.0 KB